Fleischerei und Räucherwaren „Jan Pavlíček s.r.o.“

Firmengeschichte von der Fleischerei und Wurstwarenhandlung Jan Pavlíček

Geschichte und Gegenwart

WagenparkDer Gründer unserer Tradition war Jan Pavlíček Senior. Zu Wurstwaren ist er in seiner Jugend als Verkäufer und später Verkaufsleiter geraten. Er hat sich in seiner Freizeit der Klobassenherstellung für sich und seine Bekannten gewidmet. Er wusste, dass es ein Fachgebiet ist, dem er sich widmen möchte. Deshalb hat er seine Bildung vervollkommnet und hat auch seine Kinder zu diesem Fachgebiet geführt. Im Jahre 1992 hat er eine eigene Firma in den Räumen des ehemaligen Fleisch- und Wurstwarengeschäfts gegründet. Und er begann sich der Wurstwarenerzeugung zu widmen. Im Jahre 1994 hatte er eine Gelegenheit, ein Haus auf dem Hauptplatz zu kaufen, das er total niederreißen ließ. Er hat hier eine moderne Erzeugungsstelle nach den damaligen EU-Normen aufgebaut. Ein Bestandteil war auch das Fleisch- und Wurstwarengeschäft. Das war eine schwere Zeit für ihn, sowie für seine ganze Familie, die ihm in seiner Firma geholfen hat. Dank der riesigen Verantwortlichkeit des Besitzers, der den Ausdruck „Das geht nicht“ nicht kannte, ist es gelungen, den Kredit für das ganze Projekt rückzuzahlen. Im Laufe der Zeit kam es zur Zunahme der neuen Kunden und zur Produktionsausweitung (z. B. um fermentierte Fleischprodukten). Es begannen neue EU-Regeln zu gelten und die Produktionsräume wurden nicht mehr genügend. BetriebsstätteDeshalb hat der Sohn des Besitzers angefangen, neue Räume zu suchen, wo er eine größere und modernere Erzeugungsstelle aufbauen könnte, denn es war nicht möglich, die bestehenden Räume irgendwie zu vergrößern. Er hat solche Stelle gefunden, und nach ein paar vergeblichen Verhandlungen hat er endlich ein passendes Grundstück für den Aufbau der Produktionsräume gekauft. Nach der Genehmigung des Projekts hat er einen Kredit genommen und im August 2010 wurde der Bau aufgenommen. Im Oktober 2011 begann die Produktion in den neuen Produktionsräumen. Die Produktion ist voll klimatisiert. Unser Ziel ist, eine hochwertige Produktion mit dem Gebrauch von örtlichen Rohstoffen einzuhalten.

Produkte

Wir erzeugen cca 60 Produkte und bemühen uns immer, uns an die Anforderungen und Wünsche der Kunden anzupassen. Zu den Firmenspezialitäten gehören Erzeugnisse mit der Pferdefleischzugabe, fermentierte Fleischprodukte.

MuseumMuseum

Jan Pavlíček Senior wollte ein Fleischereimuseum errichten, mit Maschinen und allem, was zum Fleischerbereich gehört. Dieser Wunsch haben wir ihm in memoriam erfüllt.

Seit Januar 2012 ist das Museum für die Interessenten nach Vereinbarung jeden Wochentag zugänglich.

Weitere Informationen über das Museum finden sie auf: www.reznickemuzeum.cz

Zukunft

Die Firmenzukunft ist, die Qualität der Erzeugnisse zu halten, und unser Renomme auf dem tschechischen Markt zu vergrößern und sichtbar zu machen. Wir sind stolz darauf, was unser Vater erbaut hat und möchten in seinen Fußstapfen schreiten.

Adresse des Geschäfts

Masarykovo náměstí 93
675 71 Náměšť nad Oslavou

Telefon - ins Geschäft:
568 620 563

Telefonische Bestellungen

Mon - Fre 6.00 – 17.00
Tel. 568 623 179
Handy 774 540 118

Bestellungen von Aspiktorten und bellegten Tellern

Tel. 568 620 563

Öffnungszeiten

Montag 8.00 – 16.00
Die - Fre 8.00 – 17.00
Samstag 8.00 – 11.00